Mein Beruf ist meine Berufung

Meine Berufung hat sich aus dem Weg entwickelt, den ich selbst, seit vielen Jahren, gehe. Durch mein Interesse Ursachen und Zusammenhänge von menschlichen "Problemen", Konflikten und Herausforderungen zu verstehen und durch meine beruflichen Erfahrung (ich war zwölf Jahre als Sport- und Gesundheitstrainerin und Masseurin in Österreich tätig), habe ich erkannt wie viele Belastungen, Hindernisse und Einschränkungen im seelischen Bereich zu finden sind und wie diese sich im Körper, im Leben und in Beziehungen spiegeln. 

Seit 1994 beschäftige ich mich mit unbewussten Dynamiken und Meditation, seit 1996 mit Systemischer Aufstellung. Viele Wochenendseminare und eine zweijährige Fortbildung in Systemischer Aufstellung waren der Start auf diesem Weg.

Seit 2004 begleite ich Menschen in eigener Praxis, zuerst mit Systemischer Aufstellung und Körperarbeit. Dadurch habe ich den Entschluss gefasst, diesen Weg weiter zu gehen und so habe ich 2007 die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie erworben. Weitere fundierte Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich.

Es ist eines meiner Herzensanliegen, Menschen mit ihrer Psyche und mit ihren Bedürfnissen, Reaktionen, Emotionen, Prägungen ... zu verstehen und Unterstützung anzubieten. Dafür ist es für mich wesentlich mich in folgenden Themen weiterzubilden und mich damit in der Tiefe auseinanderzusetzten:

  • Ursachen und Auslöser für seelische und emotionale Probleme und Symptomatiken
  • unbewussten und systemischen Prozessen
  • Identitätsentwicklung, Ich-Entwicklung und kindlicher Entwicklung
  • Traumen und Überlebens-/Schutz-/Notstrategien
  • Blockaden und Widerständen
  • frühkindlichen Bindungsdefiziten, Bindungstraumen
  • Speichern von Erfahrungen
  • Auswirkungen im Gehirn, im Nervensystem, im Körper

Auf meinem Weg habe ich meine Gabe der Wahrnehmung, feinen Beobachtung und des Fühlens, was der andere fühlt, festgestellt. Diese Fähigkeiten habe ich geschult, verfeinert und sie sind eine wertvolle Hilfe in der Therapie.

Ich freue mich auf eine Begegnung mit Ihnen und darauf Sie kennenzulernen.