SpiraleRund1 1

..

Eva Michetschläger
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Telefon

0881 9279 1717



Psychotherapie
Systemische Aufstellung
Hypnosetherapie
Kognitive Verhaltenstherapie




Termine/Investition

Terminvereinbarungen und Fragen

bitte per Mail an syst-loesungen@gmx.de oder
telefonisch unter 0881  9279 1717     


Es ist wichtig Dir, Deiner Seele, Deinem Prozess Zeit und Raum zu geben. Erfahrungsgemäß liegt der ideale Zeitraum für eine Arbeit zwischen 1 Stunde und 1 Stunde 30 Minuten. Ich bitte Dich daher genügend Zeit mitzubringen und Dir selbst danach noch Zeit und Raum für den Nachklang zu geben.

Investition / Wertausgleich

Wenn Du das erste Mal bei mir Klient/in bist, biete ich Dir ein unverbindliches, kostenfreies Informations- / Kennenlerngespräch (ca. 20-30 Minuten) an, so dass Du und ich die Möglichkeit haben, festzustellen, ob eine gemeinsame Arbeit stimmig ist. Dieses Angebot gilt nur vor Deiner ersten Einzelsitzung.


Investition / Wertausgleich 

Erster Termin:
Informations- / Kennenlern-Gespräch
(20-30 min)

 Kostenfrei
 
alle weiteren Termine:
 60 min bis 75 min (1 std 15 min)  88 €
 1 std 16 min bis 1 std 30 min 110 €
 ab 2 std  150 €
 Telefonische Nachbesprechung bis 10 min
 (bei Fragen nach einer Sitzung)

 danach 5 min
 
 Kostenfrei

 5 €

Wie viele Termine umfasst eine Psychotherapie?

Die Anzahl der Therapiestunden ist individuell sehr verschieden. Jeder Mensch hat seine persönliche Geschichte. Dennoch ist eine wirkliche, nachhaltige Veränderung eine Entwicklung, ein Prozess. Ein Thema hat mehrere Schichten, wie eine Zwiebel. Daher ist es sinnvoll, sich bei einem Anliegen über einen längeren Zeitraum begleiten zu lassen. Der Abstand zwischen den Terminen variiert zwischen einer Woche bei akuten Situationen bis zu 2,3,4 Wochen.

Kostenübernahme

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt leider keine Kosten. Ausnahmen sind im Einzelfalle möglich, mehr dazu weiter unten.

Es gibt Zusatzversicherungen, die die Leistungen von Heilpraktiker für Psychotherapie übernehmen. Bitte informiere Dich diesbezüglich genau und lasse Dir von Deiner Kasse schriftlich bestätigen, ob und welche Leistungen übernommen werden.

Der Vorteil dass Du die Investitionen selbst trägst ist, dass die Behandlungen nicht in der öffentlichen Datenbank aufscheinen.

Die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse bei Unterversorgung

Falls Du erst nach einer mehrmonatigen Wartezeit einen Therapieplatz in Deiner Nähe finden würdest, könntest Du von Deiner Krankenkasse verlangen, dass sie - auf dem Wege der Kostenerstattung – die Behandlung durch einen psychologischen Behandler bezahlt, der die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Berufszulassung) aber keine Kassenzulassung besitzt. In diesem Fall müsstest Du unbedingt vor Beginn der Behandlung einen Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse stellen und dürfest die Therapie erst aufnehmen, wenn die Kasse dem Antrag stattgegeben hat. Die Krankenkasse erstattet den Rechnungsbetrag ganz oder teilweise in Abhängigkeit von ihren Gebührensätzen und dem tatsächlichen Honorar. 

Darauf musst Du achten:
Bei Deinem Antrag musst Du nachweisen, dass Du bei keinem Vertrags-Psychotherapeuten innerhalb einer zumutbaren Wartezeit und/oder in einer örtlich angemessenen Entfernung einen Therapieplatz bekommen kannst. Mache deshalb Notizen über Anrufe bei den verschiedenen Behandlern (Datum, Uhrzeit, Ergebnis) und füge diese Angaben dem Antrag auf Kostenerstattung bei.
(Quelle:http://www.bdp-verband.org/psychologie/psytherapie.shtml)

Zusätzlich brauchst Du zum Einreichen eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung und eine Bescheinigung des/r Heilpraktikers/in für Psychotherapie, dass eine sofortige Aufnahme der Therapie möglich ist und mit einem Richtlinienverfahren (z.B. Verhaltenstherapie) gearbeitet wird.

Leider erfahren viele Menschen Schwierigkeiten bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche.
Eva Michetschlaeger HP Psych

Mut für neue Wege